Aktion Vignette als download

Im heutigen Post geht es um eine Aktion welche auch zum download bereit steht.
Bei allen Fotos erstelle ich eine Vignette um das Objekt mehr in den Vordergrund zu bringen.
Die Größe der Vignette und der weiche Auslauf ist einstellbar.
Mit dem Mitteltonregler in der Tonwertkorrektur kann die Stärke feinjustiert werden.
Auch mit dem Schwarz- und Weissregler lassen sich nette Effekte erzielen.

Die Auswahl wird durch ziehen mit den Anfassern dem Objekt angepasst.
Danach die "Enter Taste" betätigen und im nächsten Schritt den weichen Verlauf mit dem Gauscher Weichzeichner anpassen.




Hier ein Vorher - Nachher:







Im Fenster "Aktionen" befindet sich oben rechts ein kleines Dreieck.
Mit Klick auf dieses öffnet sich ein Rollup wo sich der Befehl "Aktionen laden" befindet.





Hier der Link : Aktion-Vignette

Viel Spaß beim ausprobieren.

Kommentare:

  1. Darauf habe ich gewartet!
    Sehr cooooool! :-)
    Danke!

    AntwortenLöschen
  2. Feine Sache, danke das werde ich nachher mal testen. ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Direkt getestet und für gut befunden. ;-)
    Bis jetzt habe ich immer den Darken/Lighten Center - Filter aus der nik colorefex Reihe dafür genutzt, aber bei deinem kann man den Ausschnitt viel feiner setzten *tiefverneig* :D

    VG Frank

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Matthias,

    ich habe bisher immer eine Gradationskurve genutzt um diesen Effekt zu erstellen. Meistens habe ich dazu dann nur die Mitte der Kurve runtergezogen.
    Hat eigentlich auch immer gut funktioniert und das Ergebnis gefällt mir auch. Bietet deine Methode einen Vorteil gegenüber meinem Vorgehen?

    Trotzdem Danke für den Tipp. Durch so eine Vignette betont man das Objekt wirklich nocheinmal...

    Viele Grüße,
    Jonas

    P.S.: Noch eine Frage :-) Gibt es auch eine Möglichkeit in Lightroom die Vignette frei zu positionieren? Ich kann dort zwar eine erstellen, aber diese bezieht sich immer auf die Bildmitte. Es liegt aber nicht immer dort das Objekt...

    Jetzt aber ;-)
    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Jonas,

    Die Gradationskurve geht genau so.
    Meine Methode bietet hier keinen Vorteil.

    In Lightroom kann man leider nicht die Mitte verschieben.
    Dazu wähle ich dann den Verlaufsfilter oder Pinsel und dunkle ab.
    Habe mir für verschieden Bereiche Presets abgelegt (links oben, links unten, rechts oben, rechts unten).

    LG Matthias

    AntwortenLöschen
  6. Danke für die schnelle Antwort...

    Gruss,
    Jonas

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Matthias,
    bei mir entstehen dadurch gewisse Tonwertabrisse.
    Eigendlich kein Problem indem man auf der Maske ein Rauschen hinzufügt......... so kann man die Tonwertabrisse in den Griff bekkommen.
    Jedoch verkleinere ich das perfekte Bild für zum Beispiel Nutzung im Web sind die Tonwertabrisse wieder sichtbar.
    Hast Du dafür ein Rezept auf Lager ??? habe einiges probiert ..aber alles nicht zufriedenstellend

    AntwortenLöschen